"Präzision in der Diagnosik bildet die Grundlage für eine individuelle Behandlung"  Dr. med. Thomas Gilleßen

Leistungen

Leistungsverzeichnis und Angebote

Neben der Erhebung der Krankengeschichte und der körperlichen Untersuchung stehen Ihnen in unserer Praxis alle modernen diagnostischen Verfahren und  Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Diagnostische Ausstattung

  • EEG
    Messung der elektrischen Hirnaktivität
  • Elektroneurographie
    Untersuchung der Funktion peripherer Nerven, u.a. Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit
  • Elektromyographie
    Untersuchung der Funktion der Muskulatur
  • Funktionstests des vegetativen Nervensystems
    Variabilität der Herzfrequenz
  • Evozierte Potentiale
    Untersuchung der Funktion von Nervenbahnen nach Reizung eines Sinnesorgans oder eines sensiblen Nerven.
  • Visuell evozierte Potentiale (VEP)
    Beurteilung des Sehnerven und der Sehbahn bei Reizung mit einem Schachbrettmuster
  • Akustisch evozierte Potentiale (AEP)
    Beurteilung der Hörbahn im Hörnerv und im Hirnstamm
  • Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP)
    Beurteilung eines sensiblen Nerven sowie der zentralen somatosensiblen Bahnen bis zum Gehirn nach elektrischer Reizung eines sensiblen Nerven
  • Videonystagmographie
    Registrierung schneller Augenbewegungen im Rahmen der Schwindeldiagnostik
  • Posturographie
    Registrierung des Körperschwerpunktes zur Beurteilung der Haltungsregulation
  • Kardiorespiratorische Polygraphie
    Untersuchung schlafbezogener Atmungsstörungen (Schlafapnoesnydrom), Restless-legs-Syndrom
  • Doppler- und Farbduplexsonographie
    Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Arterien
  • Transkranielle Dopplersonographie
    Ultraschalluntersuchung der Blutgefäße innerhalb des Schädels
  • Langzeitblutdruckmesserung
    Beurteilung der Blutdruckregulation über 24 Stunden unter Berücksichtigung der nächtlichen Blutdruckregulation

Therapeutische Angebote

  • Arzneimitteltherapie bei allen medikamentös behandelbaren neurologischen Krankheitsbildern einschließlich Infusionstherapie
  • Botulinumtoxintherapie der chronischen Migräne sowie bei Spastik nach Schlaganfall und bei Dystonie
  • Indikationsstellung und Einleitung von Rehabilitationsbehandlungen
  • Verordnung von Krankengymnastik, Ergotherapie und Logopädie bei neurologischen Krankheitsbildern
  • Betreuung von Alten- und Pflegeheimen

Weitere Leistungen

  • Hirnleistungstests bei Demenzverdacht
  • Indikationsstellung und Überweisung zu bildgebenden Verfahren (Kernspin- und Computertomographie)
  • Verkehrsmedizinische Begutachtung
  • Reisemedizinische Beratung bei neurologischen Erkrankungen
  • Schlaganfallvorsorge

Unsere Spezialsprechstunde richtet sich gezielt an Frauen mit speziellen neurologischen Erkrankungen. Gemeinsam mit dem Neurologen Dr. Thomas Gillessen bieten wir jeden Freitag eine Beratungssprechstunde für Frauen mit Epilepsie, Migräne und Multiple Sklerose zu frauenspezifischen Themen an.

Der Schwerpunkt liegt auf geschlechtlichen Besonderheiten bzgl. Symptomen, Verlaufsform und Behandlung. Wir behandeln in unserer Spezialsprechstunde:

Epilepsie

  • Sexualität & Empfängnisverhütung
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Kopfschmerzen und Migräne

  • Menstruelle Migräne
  • Hormonelle Therapie bei Migräne

Multiple Sklerose

  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft und Stillzeit
Terminvereinbarung unter:
089 - 81 80 17 00
mehr Informationen weniger

Praxisinfo

Versichertenkarte

Bitte bringen Sie zum ersten Besuch in jedem neuen Quartal, jeweils beginnend in den Monaten Januar, April, Juli und Oktober, einen Überweisungsschein sowie Ihre Versichertenkarte mit.
Bitte bringen Sie auch Vorbefunde zum Anlass Ihrer Vorstellung mit.

Termine

Wir bitten grundsätzlich um Terminvereinbarung, um Wartezeiten für unsere Patienten auf ein Minimum zu reduzieren. Erscheinen Sie bitte zu Ihrem vereinbarten Termin pünktlich. Sollten Sie dennoch einmal verhindert sein, so bitten wir Sie um rechtzeitiges Absagen, spätestens am Vortag Ihres Termins.

Rezepte, Überweisungen

Um Ihnen den Aufwand uns persönlich aufzusuchen zu ersparen, bieten wir Ihnen den Versand von Rezepten und Überweisungen an.
Da es sich bei dieser Dienstleistung nicht um eine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse handelt, berechnen wir € 2,00 als Versandkostenpauschale.